Alle Beiträge

Gefahrgut News

Verordnung zur Änderung gefahrgutrechtlicher Verordnungen im Bundesgesetzblatt veröffentlicht Im BGBl. I vom 31. Oktober 2019 hat der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur die 12. GefÄndV vom 21. Oktober 2019 veröffentlicht. Änderungen erfolgen in der GGVSee (u. a. rückwirkende Inkraftsetzung des Amendments 39-18 IMDG-Code), in der Gefahrgut-Ausnahmeverordnung (neue Ausnahme 34 (M) “Beförderung gefährlicher Güter zur Offshore-Versorgung”) und redaktionell in der…

Arbeitsrecht

1. Arbeitgeber muss Hinweis auf möglichen Urlaubsverfall geben Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgericht vom 19.02.2019 (9 AZR 541/15) hat der Arbeitgeber seine Mitarbeiter klar und rechtzeitig zu informieren, dass der nicht genommene Urlaub mit Ablauf des Urlaubsjahres oder spätestens zum Übertragungszeitraum erlischt. Ein Erlöschen ohne diese Ankündigung wird es künftig nicht mehr geben können. Allerdings muss der Arbeitgeber dem Mitarbeiter…

Fachkundeprüfung Personenverkehr

Wenn Sie beabsichtigen gewerblich andere Personen zu transportieren, sei es im Auto oder im Omnibus, benötigen Sie in jedem Fall die erfolgreiche Fachkundeprüfung für den Personenverkehr. Da diese Prüfung jedoch eine Unmenge an Themenbereichen umfasst und in großen Teilen auch sehr Sicher unterwegs im Personenverkehr: Hilfe bei der Fachkundeprüfung   theoretisches Wissen abfragt, stehen viele Prüflinge vor einem beinahe unüberschaubaren…

Güterkraftverkehrserlaubnis fachliche Eignung

Güterkraftverkehrserlaubnis – Zwingend erforderlich! Sie möchten gewerbsmäßig Kraftfahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht fahren, dann benötigen Sie zwingend eine Güterkraftverkehrserlaubnis. Das GÜKG oder auch Güterkraftverkehrsgesetz ist für diese Bestimmungen verantwortlich. Durch Ablegung einer entsprechenden Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer wird die fachliche Eignung des Prüflings getestet. Sie möchten sich mit einem eigenen Unternehmen selbstständig machen oder planen den…

Verkehrsseminare

Hilfreiche Verkehrsseminare beim AVZ Wollen Sie gewerbsmäßig Kraftfahrzeuge bzw. Fahrzeugkombinationen mit mehr als 3,5t zulässigem Gesamtgewicht in Ihrem Betrieb einsetzen, oder eine gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen nach dem Personenbeförderungsgesetz (PbefG) betreiben? Dann unterliegen Sie der zuständigen Verkehrsbehörde, die sowohl für das Taxi/Mietwagengewerbe wie auch für den Busunternehmer gesetzlich zuständig ist. Für die erlaubnispflichtige Erteilung der vorbenannten Bedingungen ist…

Verkehrsleiter

Verkehrsleiter – Ein Job mit großem Verantwortungsbereich Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit im Bereich des Güterkraftverkehrs beziehungsweise des Omnibusverkehrs liegt, müssen seit dem 4. Dezember 2011 einen internen oder externen Verkehrsleiter definieren. Doch was genau versteht man hinter dieser Bezeichnung? Ausdrückliche Benennung erforderlich Der Verkehrsleiter ist im Prinzip die Nachfolgetitulierung für die alte Bezeichnung “zur Führung der Geschäfte des Güterkraftverkehrs/Omnibusverkehrs bestellte Person”.…

Unternehmerprüfung Omnibus

Prüfungsvorbereitung für die Omnibus Unternehmerprüfung Vor allem der Linienverkehr und Gelegenheitsverkehr bietet einem Unternehmer enorme Chancen. Doch bevor man an diesem lukrativen Markt Fuß fassen kann, muss man zunächst die entsprechende Berechtigungsprüfung bei der IHK ablegen. Wir bieten aus diesem Grund spezielle Schulungen zur Vorbereitung auf die Omnibus Unternehmerprüfung an, so dass Sie sich gezielt und effektiv auf die anstehende…

Schnellkurs

Erfolgreiche Prüfung mit dem Schnellkurs ablegen Vor allem Unternehmer können sich oftmals nicht die Zeit nehmen, die für eine ausreichende Prüfungsvorbereitung notwendig wäre. Damit Sie auch bei einem stressigen Arbeitsalltag und den vielen Anforderungen Ihres Berufes effektiv und vor allem schnell eine hochwertige Prüfungsvorbereitung erleben können, bieten wir für Sie natürlich auch einen Schnellkurs an. In diesem können Sie sich…

Sach- und Fachkunde Güterkraftverkehr

Optimale Vorbereitung auf die Sach- und Fachkunde-Prüfung im Güterkraftverkehr Zwingend notwendig für Verkehrsunternehmer: Die Sach- und Fachkunde-Prüfung für den Güterkraftverkehr Möchte ein Unternehmen im Güterkraftverkehr Fahrzeuge über 3,5 t Gesamtgewicht einsetzen, erfordert dies die Erlaubnis der zuständigen Verkehrsbehörde. Sie wird erteilt, wenn der Geschäftsführer oder – wenn vorhanden – der Verkehrsleiter die fachliche Eignung zur Führung eines Verkehrsunternehmens besitzt. Die…

Anschrift

Brandach 53
86983 Lechbruck am See

Telefon

Festnetz  +49 (0) 88 62/21 33 39 9
Mobil +49 (0) 16 3/71 51 31 9

AZV Ausbildungszentrum für das Verkehrsgewerbe © 2019 All Rights Reserved Impressum und Datenschutzerklärung